Frau Schmecker kocht und bäckt - Rezepte aus Tübingen

Eine gute Küche ist das Fundament allen Glücks! A. Escoffier

Posts Tagged ‘Weihnachtsplätzchen’

Zitronenschnecken - cremig-frische Weihnachtsplätzchen

By FrauSchmecker • Nov 26th, 2012

Dieses Rezept habe ich im Plätzchen-Sonderheft der Brigitte gefunden und musste es sofort ausprobieren. Mein Tipp: gleich die doppelte Menge backen, es lohnt sich.

Teig:
250 g Mehl
180 g weiche Butter
1/2 Becher saure Sahne
1 Prise Salz
Aus diesen Zutaten rasch einen Teig kneten, diesen in Folie wickeln und am besten über Nacht kalststellen.
Füllung und Deko
2 Bio-Zitronen
150 [...]



Spitzbuben - original schwäbisch mit Hägenmark - Oma Rezept

By FrauSchmecker • Nov 26th, 2012

Teig
300 g Mehl
200 g Butter
150 g Puderzucker
Mark einer Vanilleschote
Füllung
100 g Hägenmark
Puderzucker zum Bestäuben
ergibt ca 30 große Spitzbuben oder 60 kleine - ich habe große und kleine gemacht, weil sich das beim Ausstechen so ergibt.
Die Zutaten rasch zusammenkneten - da der Teig ja sowieso ruhen soll, nehme ich zum Kneten weiche Butter, dann geht das [...]



Plätzchen backen Galore!

By FrauSchmecker • Nov 26th, 2012

In einer Woche ist der erste Advent und damit die allerbeste Zeit, mit dem Weihnachtsplätzchen backen anzufangen. Vanillekipferl, Butter-S, Zimtsterne und natürlich die Spitzbuben nach Omas Rezept - diese Klassiker backe ich grundsätzlich immer, und meistens sogar zweimal, weil sie immer so schnell weggessen sind. Ergänzt wird jedes Jahr durch neue Rezepte, in diesem Jahr [...]



Weihnachtsplätzchen - Marzipanscheiben - Heidesand

By FrauSchmecker • Nov 29th, 2009

Für ca 50 - 60 Stück
200 g weiche Butter
100 g Puderzucker
70 g Marzipan
Mark einer Vanilleschote
Abrieb einer halben Zitrone
250 Mehl
1 Eigelb
5 Essl. Vanillezucker (selbstgemachter)
Butter, Marzipan und Puderzucker schaumig schlagen. Das Vanillemark und den Zitronenabrieb untermischen und dann löffelweise das Mehl unterrühren. Zum Schluss einmal kräftig durchkneten, 2 Rollen formen und danach den Teig für eine Stunde [...]



Weihnachtsplätzchen - nussfreie Husarenkrapfen

By FrauSchmecker • Nov 29th, 2009

für ca 30 Stück
220 g weiche Butter
3 Eigelb
100 g Zucker
Mark einer Vanilleschote
330 g Mehl
Himbeermarmelade
Die Butter mit dem Zucker, dem Vanillemark schaumig schlagen, ein Eigelb nach dem anderen drunterrühren und danach dann löffelweise das Mehl. Den Teig eingeschlagen in Folie für eine Stunde kaltstellen. Danach aus dem Teig Kugeln formen, mit genügend Abstand auf ein mit [...]



Weihnachtsplätzchen - Zimtsterne - ein Klassiker-Rezept

By FrauSchmecker • Nov 29th, 2009

Für ca 50 Stück
600 g gemahlene Mandeln
6 Eiweiße
450 g Puderzucker
2 Essl. Zimt
Mehl zum Verarbeiten
Die Mandeln fein mahlen, falls sie nicht schon gemahlen gekauft wurden - ich empfehle sie selber zu mahlen, dann sind sie “frischer” und die Gefahr, dass man Schimmelmandeln verbackt ist geringer.
Eiweiße zu Eischnee steifschlagen, den Puderzucker unterrühren und dann eine Tasse Eischnee [...]



Weihnachtsplätzchen - Mascarpone-Schokolade-Cranberries-Häufchen

By FrauSchmecker • Nov 29th, 2009

Für ca 25 - 30 Stück
250 g Mascarpone
200 g getrocknete Cranberries
80 g weiche Butter
100 g Zucker
1 Prise Salz
Abrieb einer halben Zitrone
1 Teel. gemahlene Bourbonvanille
150 g Mehl
100 g Stärke
1 Teel. Backpulver
100 g Schokoladentropfen (backfest)
Die Mascarpone mit der Butter, dem Zucker, dem Zitronenabrieb und der Vanille schaumig rühren. Mehl mit Stärke und Backpulver mischen und unter die [...]



Grießplätzchen - Weihnachtsplätzchen | Gutsle | Brötle backen

By FrauSchmecker • Jan 28th, 2008

Für ca 20 Stück
125 g Mehl
125 g Grieß
125 g Zucker
1 Ei
1 Eigelb
2 Tl. Backpulver
50 g weiche Butter
1 Teel. Lebkuchengewürz
1/2 Teel. gemahlene Bourbonvanille
Mehl, Backpulver, Grieß, Ei, Eigelb und Zucker zu einem glatten Teig verkneten. Dann den Teig halbieren und unter die eine Hälfte die Vanille kneten, unter die andere das Lebkuchengewürz. Nussgroße Kugeln formen und auf [...]




blogoscoop