Frau Schmecker kocht und bäckt - Rezepte aus Tübingen

Eine gute Küche ist das Fundament allen Glücks! A. Escoffier

Posts Tagged ‘Mirabellenkuchen’

Mirabellentarte

By FrauSchmecker • Sep 8th, 2013

Für eine Tarteform ø 28cm
Mürbteig
200 g Mehl (diesmal Dinkelmehl 630)
1 Ei
100 g Butter
50 g Zucker
1 Prise Salz
etwas gemahlene Bourbonvanille
Füllung
ca 700 - 800 g Mirabellen
200 g Creme Fraiche
3 Eier
3 geh. Essl. Zucker
4 - 5 Löffelbiskuits
Die Zutaten für den Teig rasch zusammenkneten, den glatten Teig in Folie wickeln und mindestens eine halbe Stunde kaltstellen. Ich mach meine [...]



Mirabellenkuchen mit Schmandguss - der beste Sommerkuchen

By FrauSchmecker • Aug 8th, 2011

Für eine Springform ø 28 cm
Mürbteig
250 g Mehl
80 g Zucker
1 Prise Salz
1 Ei
150 g kalte Butter
Alle Zutaten rasch zu einem glatten Teig zusammenkneten und den Teig dann in Folie kaltstellen.
ein knappes Kilo Mirabellen
1 Becher Schmand
3 Eier
1 Vanilleschote
3 Essl. Zucker
2 Ess. Maismehl
Butter für die Form
2 Ess. Semmelbrösel
Die Mirabellen waschen und entsteinen. Gut abtropfen lassen. Die Vanilleschote [...]



Mirabellenkuchen vom Blech mit Streuseln (Hefeteig)

By FrauSchmecker • Jan 22nd, 2009

So lecker!
Für ein Blech
Hefeteig
350 g Mehl
100 ml MIlch
2 Essl. Zucker
1/2 Würfel Hefe
1 großes Ei
85 g Butter
3 Essl. Zucker
1 Msp gemahlene Vanille
Belag
ca 1,5 kg Mirabellen
Streusel
125 g Butter
125 g Mehl
125 Zucker
etwas gemahlene Vanille
Die Hefe mit 2 Essl. Zucker in der lauwarmen MIlch zerbröseln, auflösen und in eine Kuhle im Mehl giessen. Zugedeckt ca eine halbe Stunde gehen [...]



Mirabellenkuchen (Rührteig) - kleiner Kuchen

By FrauSchmecker • Jan 16th, 2009

Für eine Springform ø 20 cm
gut ein Pfund Mirabellen
2 große Eier
1 Eigelb
200 g Sahne
1 Vanilleschote
150 g Zucker
300 g Mehl
1/2 Päckchen Backpulver
Butter und Semmelbrösel für die Form
Die Mirabellen waschen und ensteinen. Die Vanilleschote auskratzen und das Mark zusammen mit den Eiern, Eigelb, Zucker und Sahne schaumig aufschlagen. Mehl mit Backpulver vermischen und löffelweise unter die Eiermasse [...]




blogoscoop