Frau Schmecker kocht und bäckt - Rezepte aus Tübingen

Eine gute Küche ist das Fundament allen Glücks! A. Escoffier

Archive for the ‘Schwäbische Rezepte’ Category

Pfitzauf mit Birnenkompott

By FrauSchmecker • Mai 10th, 2008

Für sechs Flanförmchen
125 g Mehl
2 Eier
1/4 l Milch
25 g weiche Butter
1 Essl. Zucker
1 Prise Salz
Die Flanförmchen gut ausbuttern. Alle Zutaten miteinander schaumig schlagen und in die Förmchen geben. Dabei immer nur zur Hälfte befüllen, weil der Teig aufgeht. Im vorgeheizten Backofen bei 180° ca 30 - 40 Minuten backen.
Birnenkompott
4 Birnen
2 Esslöffel Zucker
25 g Butter
1/4 l [...]



Dampfnudeln mit Apfel-Zwetschgenkompott

By FrauSchmecker • Jan 30th, 2008

Für den Teig
250 g Dinkelmehl
1/2 Würfel Hefe
1 Ei
4 Essl. Zucker
70 g Butter
100 ml Milch
70 g Butter und 3 Essl. Zucker
Die Hefe in der lauwarmen Milch mit 2 Essl. Zucker auflösen, zum Mehl geben. Zudecken und ca 1/2 Stunde gehen lassen. Dann das Ei dzugeben und die zerlassene, aber nicht heiße Butter dazugeben, den restlichen Zucker [...]



Kuchen von schwarzen Johannisbeeren mit Rahmguss

By FrauSchmecker • Jan 28th, 2008

Ein Träubleskuchen aus schwarzen Johannisbeeren
Für eine Springform ø 28 cm
Mürbteig
250 g Mehl
1 Ei
80 g Zucker
150 g Butter
1 Prise Salz
Hülsenfrüchte zum Blindbacken
Füllung
1 kg schwarze Johannisbeeren
100 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
3 große Eier
200 g Sahne
100 g Magerquark
Die Zutaten für den Teig schnell verkneten. Wenn der Teig gut durchgeknetet ist, eine Kugel formen, in Folie einpacken und für eine [...]



Träubleskuchen vom Blech - Kuchen von roten Johannisbeeren- Blechkuchen

By FrauSchmecker • Jan 26th, 2008

Man nehme für ein Blech
2 Becher Schlagsahne
4 Eier
200 g Zucker
halber Teel. gemahlene Vanille
400 g Mehl
1 Päckchen Backpulver
1 Prise Salz
1 kg rote Johannisbeeren
Die Johannisbeeren waschen und vom Stiel befreien, gut abtropfen lassen. In der Zwischenzeit die Schlagsahne mit dem Zucker und der Vanille halbsteif schlagen. Die Eier trennen und die Eigelbe, eines nach dem anderen zur [...]



Birnenmuffins

By FrauSchmecker • Jan 23rd, 2008

Für ein Blech mit 12 Muffins
250 g Mehl
2 Teel. Backpulver
125 g Zucker
1/2 Teel. gemahlene Vanille
250 g Buttermilch
80 g Rapsöl
2 Eier
2 reife Birnen
Die Eier mit dem Zucker, der Vanille, Buttermilch und Öl gut verrühren, das Mehl mit dem Backpulver mischen und unter die Masse rühren. Die Birnen schälen und in Scheiben schneiden, vorsichtig unterheben. Ich habe [...]



Krautwickel mit Kartoffelbrei - Kohlrouladen mit Kartoffelpüree

By FrauSchmecker • Jan 20th, 2008

Für 2- 3 Personen
500 g gemischtes Hackfleisch
2 Zwiebeln
Knoblauch nach Geschmack
1 Brötchen vom Vortag
1 Teel. Dijon- Senf
1 Ei
Salz, Pfeffer
3/4 l Brühe
1 Essl. Tomatenmark
6 Blätter Weißkraut
500 g Kartoffeln
150 ml Sahne
Salz, Pfeffer, Muskat
Das Brötchen in kaltem Wasser einweichen. Die Krautblätter kurz in kochendem Salzwasser blanchieren, abschrecken. Zwiebeln und Knoblauch feinhacken, das Brötchen gut ausdrücken und alles mit dem [...]



Krautsalat

By FrauSchmecker • Jan 16th, 2008

1 kleinen Kopf Weißkraut (ca 1 Kilo)
1 Essl. Salz
3 Teile Branntweinessig (ca. 150 ml)
2 Teile Rapsöl (ca. 100 ml)
1 Essl. Zucker
schwarzer Pfeffer
1 Essl. Thymian
etwas Knoblauch
Das Weißkraut vierteln und auf dem Gemüsehobel in sehr, sehr feine Streifen hobeln - wichtig ist, dass das Kraut sehr fein ist, denn sonst sollte man es nach dem [...]



Spätzle

By FrauSchmecker • Jan 13th, 2008

Für 3- 4 Personen
250 g Mehl
5 Eier
Salz, Pfeffer, Muskat
Das Mehl mit den Eiern und Salz verquirlen (Küchenmaschine) - normalerweise wird der Teig mit dem Rührlöffel geschlagen, bis er Blasen wirft. Ich lasse die Küchenmaschine schlagen und würze zwischendurch mit etwas Pfeffer und einer Prise Muskat. Dann sollte der Teig eine halbe Stunde quellen, bevor er [...]



Bubaspitzle in Zimtzucker mit Birnenkompott

By FrauSchmecker • Jan 11th, 2008

Für 4 Personen
Birnenkompott
3 reife süße Birnen
2 Essl. Rosinen
1 Teel. Zimt
1/2 Teel. gemahlene Bourbonvanille
1 Essl. Butter
Die Birnen schälen, grob zerkleinern und in einen Topf geben. Die Rosinen dazu, mit Zimt und Vanille bestäuben und die Butter flockig draufsetzen. 5 Minuten kochen lassen.
Bubaspitzle
350 g Kartoffel
250 g Mehl
1 Ei
2 Essl. Zucker
1 gute Prise Zimt
1 Prise Muskat
Die Kartoffeln in [...]



Schupfnudeln mit Apfel-Sauerkraut

By FrauSchmecker • Jan 11th, 2008

Für 4 Personen
1 kg frisches Sauerkraut
1 Apfel
125 g Schinkenspeck gewürfelt
1 große Zwiebel
2 Essl. Gänseschmalz
1/4 l Apfelsaft
1/4 l Brühe
1 knapper Essl. Wacholderbeeren
3 Lorbeerblätter
Pfeffer, evtl. Salz
1 Ring Leberwurst
1 Ring Blutwurst
Die Zwiebel pellen und feinhacken. Zusammen mit dem Speck im Gänseschmalz andünsten. Das Kraut dazugeben und mitdünsten. Mit Brühe und Apfelsaft ablöschen, die Gewürze dazugeben und bei niedriger [...]



Griesbrei mit Apfel-Bananenkompott

By FrauSchmecker • Jan 6th, 2008

Für 3 üppige Desserts
1/2 l Milch
100 g Weizengries
3 Eier
2 Essl. Zucker
1 Msp. gemahlene Vanille
Die Milch zum Kochen bringen, den Gries einrühren. Unter Rühren mit dem Zucker und der Vanille aufkochen lassen, zur Seite stellen und ausquellen lassen. Die Eier trennen, die Eigelbe unter den Brei rühren, das Eiweiß steif schlagen. Den Eischnee vorsichtig unterheben und [...]



Sauerkraut mit Blutwurst, Leberwurst, Speck und Kartoffelbrei

By FrauSchmecker • Jan 4th, 2008

Es wird Winter….
Für 4 Personen:
1 kg frisches Sauerkraut
2 Zwiebeln
2 Ess. Gänseschmalz
1/2 l Apfelsaft
3 Lorbeerblätter
1 Essl. Wacholderbeeren
1 Scheibe Bauchspeck
pro Person je 1 Leberwürstchen und ein Blutwürstchen
Salz, Pfeffer
Die Zwiebel schälen, fein hacken und mit dem Speck im Schmlz andünsten. Das Sauerkraut dazugeben, mit dem Apfelsaft ablöschen, würzen und bei niedriger Hitze 1 Stunde köcheln lassen. Ca. 10 [...]



Schwäbischer Kartoffelsalat

By FrauSchmecker • Jan 10th, 2007

Im Schwäbischen gibt es beim Essen nichts heiligeres als den Kartoffelsalat. Man kann mit einen Kartoffelsalat entweder alles gewinnen oder eben alles verlieren. Dazwischen gibt es nichts.
Hier mein Rezept (für 2 Personen :)) - für 4 Personen )
1 kg Salatkartoffeln
1/2 l Fleischbrühe (überwürzen) — wichtig: auch wenn weniger gebraucht wird, immer großzügiger vorbereiten
1 große [...]




blogoscoop