Frau Schmecker kocht und bäckt - Rezepte aus Tübingen

Eine gute Küche ist das Fundament allen Glücks! A. Escoffier

Archive for the ‘Rezepte im Herbst’ Category

Creme Karamell mit Quitten-Kompott

By FrauSchmecker • Nov 6th, 2012

Die Karamellcreme muss man vorbereiten und über Nacht stehen lassen.
Für 6 Portionen
1/2 l Milch
1 große Vanilleschote
2 ganze Eier
4 Eigelbe
4 Essl. Zucker
100 g Zucker
2 Essl. Wasser
2 - 3 Quitten
250 ml Wasser
etwas Zitronensaft
1 Sternanis
1 Stange Zimt
1 Vanilleschote
4 Ess. Zucker (kommt auf die Quitten, nach Geschmack etwas mehr)
Am Vortag die Creme Karamell zubereiten: 6 Auflaufförmchen mit neutralem Öl, [...]



Spinatauflauf

By FrauSchmecker • Okt 25th, 2012

Für 2 Personen
400 g Kartoffeln
500 g frischen Spinat
3 Eier
ca. 300 ml MIlch
Knoblauch nach Geschmack
2 kleine scharfe Chilischoten
2 gehäufte Essl. geriebener GratinKäse (z.B. Gouda)
2 gehäufte Essl. geriebener Parmesan
Salz, Pfeffer
Die Kartoffeln kochen, ausdampfen lassen, pellen und in Scheiben schneiden. Den Spinat lesen, waschen, gut trockenschleudern. In einer Pfanne den Knoblauch (für Spinat nehme ich gerne reichlich Knoblauch) [...]



Linguine mit Steinpilzen und Kürbis

By FrauSchmecker • Okt 5th, 2012

Für 3 Personen
1 Handvoll getrocknete Steinpilze
500 g Kürbis (ich hatte Butternut, würde aber zu Muscat raten)
200 ml Sahne
1 große Zwiebel
2 Zehen Knoblauch
viel frische Petersilie
knapp 1/4 l Weißwein
ca 100 g Speck
Salz, Pfeffer, evtl etwas gekörnte Brühe
200 - 250 g Linguine
Zuerst die Steinpilze einweichen, dazu gut 1/3 Wasser aufkochen und über die Pilze giessen. Abgedeckt 2-3 Stunden [...]



Holundersaft

By FrauSchmecker • Aug 30th, 2012

Es ist sehr viel Arbeit und Gefiesele - von den Mühen des Erntens mal ganz abgesehen. Mir jucken heute noch die Beine, die von Bremsen und Brennesseln zerstochen und zerkratzt wurden. Und man glaubt es kaum: Auf dem Rücken hat mich eine Ameise gebissen. Das Tier saß in den Dolden und hat sich beim abrebeln [...]



Sauerkraut mit Graupen - Mulgikapsad - estnisches Sauerkrautgericht

By FrauSchmecker • Jan 13th, 2012

Am Sonntag hatten wir Besuch von Bernds Tante - die Familie stammt aus Estland - die uns von einem einfachen “Bauernkraut” erzählte. Ein verblüffend einfaches Gericht, das überraschend gut schmeckte.
Für 2- 3 Personen
1 kg Sauerkraut
1 Scheibe Eisbein ca 800 g
1 Scheibe durchwachsener gerauchter Schweinebauch
2 Tassen Gerstengraupen
Wasser, Salz, Pfeffer
Den Boden einer Auflaufform - das muss eine [...]



Bunter Herbsteintopf mit Kürbis und Bohnen

By FrauSchmecker • Okt 16th, 2011

Für 2 -3 Personen
250 g weiße Bohnen (frisch oder TK)
400 g Muskatkürbis
125 g Speck
1 Zwiebel
2 - 3 Zehen Knoblauch
1 kleine Chilischote
10 kleine Tomaten
1 Essl. Thymianblättchen
1 1/2 l Brühe
1 dünne Stange Lauch
Zwiebeln und Knoblauch pellen und fein hacken. Zusammen mit dem Speck in wenig Olivenöl andünsten. Die Bohnen dazugeben und mit der Brühe ablöschen. Thymian, dünngeschnittenen [...]



Kürbisrisotto mit Entenbrust

By FrauSchmecker • Okt 12th, 2011

Für 2 Personen
1 Entenbrust á ca 400 g
3 Tassen Risottoreis
1 mittelgroße Zwiebel
2 Zehen Knoblauch
300 g Muskatkürbis
750 ml Brühe (Gemüse- oder Hühnerbrühe)
100 ml Weißwein
8 Essl. Parmesan
2 Essl. Butter
1 Chili
Die Entenbrust auf der Haut scharf anbraten, einmal wenden, mit Salz und Pfeffer würzen und dann im Backofen bei 180° ca 15 - 20 Minuten garen lassen. Dazwischen [...]



Kaninchenrücken mit Kürbisgemüse und Kartoffelbrei

By FrauSchmecker • Okt 5th, 2011

Für zwei Personen
2 Kaninchenrücken am Knochen
2 Karotten
1/2 Sellerie
1 kleine Petersilienwurzel
1 Zwiebel
2 Zehen Knoblauch
1/4 l Weißwein
1/2 l Wasser
1/2 Bund Thymian
1 Zweig Rosmarin
1 Essl. Tomatenmark
Salz, Pfeffer
600 g Kartoffeln
100 ml Sahne
1 Essl. Butter
500 g Kürbis - Muscat de Provence
Butter, Salz, Pfeffer, Chili
Den Kaninchenrücken mit einem scharfen Messer vom Knochen lösen. Fleisch kühl stellen, die Knochen mit dem geputzten [...]



Kürbis-Gratin

By FrauSchmecker • Okt 5th, 2011

Für 2 Personen
700 g Muskatkürbis
200 ml Sahne
4 Essl. frisch geriebenen Parmesan
Knoblauch nach Geschmack
Salz, Pfeffer, Muskat
Den Kürbis schälen und in gleich dicke Scheiben schneiden: etwa 0,5 cm dick und 3 cm breit. Der Muskat-Kürbis eignet sich ganz gut, weil die Scheiben weder breiig werden, noch zerfallen. In eine gut ausgebutterte Auflaufform schichten. Salzen, pfeffern und Muskat [...]



Pflaumenauflauf

By FrauSchmecker • Jan 31st, 2009

Nach meiner Kürbissuppe brauchen wir unbedingt noch etwas Süßes - zum Glück habe heute nochmal Pflaumen ergattert. Lauwarmer Pflaumenauflauf - nein es sind keine Zwetschgen, sondern wirklich Pflaumen, rund und süß - mit Sahne……….rollt mich weg!
1 kg Pflaumen
200 g Creme Fraiche
3 große Eier
1 Teel. gemahlene Bourbonvanille
2 Essl. Zucker
2 Ess. Maismehl
2 Essl. Vanillezucker
Die Eier trennen. Eiweiß [...]




blogoscoop