Frau Schmecker kocht und bäckt - Rezepte aus Tübingen

Eine gute Küche ist das Fundament allen Glücks! A. Escoffier

Archive for the ‘Einmachen/ Einkochen’ Category

Holunderblütensirup - das Holunderwunder

By FrauSchmecker • Jun 12th, 2013

Gerade kommen wir von einem Spaziergang über die Felder zurück. Da draussen duftet es schon wieder intensiv nach Holunder. Es wird Zeit, die Dolden zu sammeln und den Sirup anzusetzen. Und das geht so:
Man nehme
3 Liter Wasser
2 Kg Zucker
3 Bio-Zitronen
60 g Zitronensäure
20 - 25 Holunderblütendolden
Wasser mit dem Zucker und der Zitronensäure aufkochen lassen, bis sich [...]



Löwenzahnhonig

By FrauSchmecker • Mai 12th, 2013

Ich habe ziemlich viel Löwenzahn gesammelt - laut Nachbarin soll man unbedingt vor 12 Uhr Mittag sammeln - und die gelben Blütenblätter ausgezupft. Dabei habe ich darauf geachtet, dass möglichst wenig grün oder weiß aus dem Blütenstand dabei ist. Meine Ausbeute ergab eine mittelgroße Schüssel locker gefüllt mit den gelben Blütenblättern. Die habe ich mit [...]



Hagenbuttenmarmelade - Hägenmark

By FrauSchmecker • Sep 23rd, 2012

Es macht Arbeit, juckt wie Bolle, aber es lohnt sich: Hagenbuttenmarmelade oder Hägenmark, wie es bei uns hier im Süden heißt. Hägenmark ist unverzichtliche Zutat für die Spitzbube, die Terrasssenbrötle aus der Weihnachtsbäckerei.
Man sammelt zunächst die Hagebutten. Hier muss schon aufgepasst werden, dass man nur die reifen, harten (!!) sammelt und nicht die weichen, schon [...]



Holundersaft

By FrauSchmecker • Aug 30th, 2012

Es ist sehr viel Arbeit und Gefiesele - von den Mühen des Erntens mal ganz abgesehen. Mir jucken heute noch die Beine, die von Bremsen und Brennesseln zerstochen und zerkratzt wurden. Und man glaubt es kaum: Auf dem Rücken hat mich eine Ameise gebissen. Das Tier saß in den Dolden und hat sich beim abrebeln [...]



Rhabarbersirup

By FrauSchmecker • Jun 24th, 2012

1 Kg Rhabarber
1 Liter Wasser
1 Kg Zucker
2 - 3 Zweige Zitronenmelisse
Saft von 2 BioZitronen
Den Rhababer putzen, abziehen und in Stücke schneiden. Die Melisse etwas zerzupfen, Zitronen  auspressen. Den Saft, die Melissenblättchen mit der Hälfte des Zuckers zusammen unter den Rhababer mischen. Abdecken, kaltstellen und über Nacht ziehen lassen. Am nächsten Tag aufkochen lassen und solange [...]



Holunderblütengelee - Holunderwunder aufs Frühstücksbrot

By FrauSchmecker • Jun 7th, 2012

3 L Apfelsaft
20 - 25 Dolden Holunderblüten
3 Bio-Zitronen
2 kg Gelierzucker 2:1
Die Blüten vorsichtig ausschütteln, sodass die kleinen Tiere abfallen, aber möglichst wenig vom Blütenstaub. Ein großes Gefäß vorbereiten und die Blüten so hineinschneiden, dass nur die Blüten, aber kaum Stengel hineinfallen - möglichst viel Grün rausschneiden. Die Zitronen heiß abbürsten, in Scheiben schneiden und auf [...]




blogoscoop