Frau Schmecker kocht und bäckt - Rezepte aus Tübingen

Eine gute Küche ist das Fundament allen Glücks! A. Escoffier


Sablés au Chocolat mit Fleur de Sel

By FrauSchmecker • Jun 10th, 2013 • Category: Backen

Ich habe gestern via ZEITblog ein sehr schönes Foodblog aus Frankreich entdeckt und darin ein Rezept für Schokokekse mit Salzblüten - Sablés au Chocolat et fleur des sel - entdeckt. Klang sehr lecker und noch am späten Sonntagabend habe ich den Teig geknetet und über Nacht kaltgestellt. Heute morgen gebacken und das erste Blech schon verkostet…..was soll ich sagen? Es klingt nicht nur lecker, es schmeckt auch superlecker.

Für knapp 50 Kekse

150 g gute Zartbitter-Schokolade
150 g Butter
50 g Puderzucker
120 g Rohzucker
Mark einer Vanilleschote (+ etwas gemahlene Bourbonvanille)
30 g Kakao
175 g Mehl
5 g Fleur de Sel
5 g Natron

Da ich den Teig sowieso über Nacht kaltstellen wollte, habe ich die Schüssel mit der Butter in warmes Wasser gestellt, die beiden Zucker und die Vanille daruntergerührt, dann läßt sich der Teig nachher gut kneten und bröselt nicht so wie in den anderen Rezepten beschrieben. Mehl, Kakao und Natron vermischen und fein durchsieben. Dann die Mehlmischung zur Butter-Zuckermischung geben, gut verrühren. Zum Schluss die Schokolade fein reiben, mit dem Fleur de Sel mischen und rasch unter den Teig kneten. Den Teig halbieren, zu ca 4 cm dicken Rollen formen (kann man gleich auf der Frischhaltefolie machen), in Folie wickeln und kaltstellen. Wenn man weiche Butter nimmt, reichen wohl ein bis zwei Stunden, mein Weg hatte von vornhinein die kalte Ruhe über Nacht eingeplant.
Dann in ca 1 cm breite Scheiben schneiden - da wartet man am besten auch wieder kurz ab, bis die Rollen leicht temperiert sind, damit sie beim Schneiden nicht brechen - und auf Backpapier im vorgeheizten Ofen bei 180° ca 10 Minuten backen. Gut auskühlen lassen.

Popular Posts
Tags: , , , , ,

Weitere Rezepte



Achtung: Wer diese Social Plugin - Buttons benutzt, setzt sich der Gefahr aus, dass seine Daten von den einzelnen Diensten unter Umständen rechtswidrig genutzt werden. TüSchmecker hat keinen Einfluss auf die Datennutzung durch diese Dienste und stellt die Nutzung dieser Buttons ausdrücklich auf eigene Verantwortung der Besuchers zur Verfügung.










Kommentar schreiben


blogoscoop