Frau Schmecker kocht und bäckt - Rezepte aus Tübingen

Eine gute Küche ist das Fundament allen Glücks! A. Escoffier


Französische Apfeltarte mit Zimtcreme

By FrauSchmecker • Jun 15th, 2013 • Category: Backen

Erstens kommt es anders und zweitens als man denkt. Ich wollte die schöne Rosentarte von grain de sel nachbacken. Die ganze Woche schon, nachdem ich am Sonntagabend davon gelesen habe. Am Montagmorgen habe ich die schönen roten Backäpfel gekauft. Am Mittwochabend habe ich den Mürbteig gemacht….und heute endlich hatte ich Zeit. Aber auch nur bedingt. Und so ist mir die Feinarbeit nicht gelungen….aber auch traditionell gelegt haben die Äpfelchen Eindruck gemacht.

Für eine 28 cm Tarteform

Mürbteig

200 g Mehl
1 Ei
100 g Butter
50 g Zucker
1 Prise Salz
1 Prise gemahlene Vanille

Füllung
2-3 große rote säuerliche Äpfel
150 g Creme Fraiche
2 Eier
4 Essl. Zimtzucker

Die Zutaten für den Teig zusammenkneten, in Folie wickeln und eine Stunde kaltstellen. Die Tarteform ausbuttern und/oder mit Backpapier auslegen. Den Teig nach der Ruhezeit gleichmäßig auswellen,  in die Form legen, dabei einen Rand formen und danach für ca eine halbe Stunde in den Tiefkühler stellen.
Die Äpfel waschen, das Kerngehäuse ausstechen, halbieren und dann mit dem Sparschäler dünne Scheiben abhobeln, mit Zitronensaft beträufeln.  Creme fraiche, die beiden Eiern und  Zimtzucker  glattrühren auf den Teigboden geben und die Apfelscheiben dachziegelartig im Kreis einschichten. Im vorgehizten Backofen bei 180° ca 45 - 50 Minuten backen. Danach gleich mit etwas Puderzucker bestäuben. Schmeckt lauwarm oder kalt.

Popular Posts
Tags: , , , ,

Weitere Rezepte



Achtung: Wer diese Social Plugin - Buttons benutzt, setzt sich der Gefahr aus, dass seine Daten von den einzelnen Diensten unter Umständen rechtswidrig genutzt werden. TüSchmecker hat keinen Einfluss auf die Datennutzung durch diese Dienste und stellt die Nutzung dieser Buttons ausdrücklich auf eigene Verantwortung der Besuchers zur Verfügung.










Kommentar schreiben


blogoscoop