Frau Schmecker kocht und bäckt - Rezepte aus Tübingen

Eine gute Küche ist das Fundament allen Glücks! A. Escoffier


Serviettenknödel mit Champignonporree

By FrauSchmecker • Jan 6th, 2013 • Category: Vegetarische Rezepte

Für 4 Personen

gut 200 g altbackenes Weißbrot
2 Eier
3  - 4 Stängel Petersilie
200 ml Milch
1 große Zwiebel
2 Knoblauchzehen
Salz, Pfeffer, Muskat

Das Brot in kleine Würfel schneiden und in eine Schüssel geben. Eier verquirlen. Zwiebel, Knoblauch und Petersilie fein hacken, in wenig Butter glasig dünsten und mit der Milch ablöschen. Einmal kurz aufkochen lassen und die Milchmasse zum Brot geben. Gut durchrühren und anschließend die verquirlten Eier unterziehen. Kräftig abschmecken mit Salz, Pfeffer, Muskat. Etwa eine halbe Stunde abgedeckt stehen lassen, nochmal durchrühren. Jetzt eine hitzebeständige Frischhaltefolie auf die Arbeitsplatte legen, darauf die Knödelmasse der Länge nach geben und zu einer Rolle formen. Die Enden abbinden. Die Rolle in Alufolie festeinwickeln. In einem passendem Gefäß Wasser zum Kochen bringen, die Knödelrolle einlegen und sofort die Hitze reduzieren - es soll nur leicht simmern. Nach ca 30 - 40 Minuten, abhängig von der Dicke der Rolle, ist der Serviettenknödel fertig. Auswickeln und in ca 1,5 cm breite Scheiben schneiden.

2 Stangen Lauch
ca 150 g Champignons
100 ml Weißwein
100 ml Sahne
Salz, Pfeffer

Lauch und Champignons putzen, in feine Scheiben schneiden und in wenig Fett andünsten. Wer es deftiger mag, schneidet noch etwas Speck unter das Gemüse und dünstet es im Griebenfett an. Mit dem Weißwein ablöschen, würzen und etwas einkochen lassen. Zum Schluss die Sahne unterrühren und abschmecken.

Popular Posts
Tags: , , , , , , ,

Weitere Rezepte



Achtung: Wer diese Social Plugin - Buttons benutzt, setzt sich der Gefahr aus, dass seine Daten von den einzelnen Diensten unter Umständen rechtswidrig genutzt werden. TüSchmecker hat keinen Einfluss auf die Datennutzung durch diese Dienste und stellt die Nutzung dieser Buttons ausdrücklich auf eigene Verantwortung der Besuchers zur Verfügung.










Kommentar schreiben


blogoscoop