Frau Schmecker kocht und bäckt - Rezepte aus Tübingen

Eine gute Küche ist das Fundament allen Glücks! A. Escoffier


Schwäbischer Apfelkuchen

By FrauSchmecker • Okt 1st, 2012 • Category: Backen, Schwäbische Rezepte

Für eine Springform ø 28 cm

ca 7 mittelgroße Äpfel
250 g Mehl
2 gestrichene Teel. Backpulver
200 g Zucker
2 Tütchen Vanillezucker
125 g Butter
5 Eier
1 Prise Salz
etwas Zitronensaft
4 - 5 Essl. Apfelgelee (oder Aprikosemarmelade, Quittengelee)

Die Eier mit dem Zucker (+Vanillezucker) weißschaumig aufschlagen, weiche Butter nach und nach unterrühren. Mehl mit Salz und Backpulver mischen, löffelweise unter die Eiermischung rühren. Die Äpfel mit dem Apfelausstecher vom Kerngehäuse befreien, schälen, halbieren und leicht einschneiden, ohne dass sie auseinanderfallen. Mit etwas Zitronensaft beträufeln. Die Springform sehr gut ausbuttern, den Teig einfüllen und die Apfelhälften draufsetzen, leicht eindrücken. Im vorgeheizten Backofen bei 180° in ca 45 - 50 Minuten goldgelb backen. Dann gleich Apfelgelee erhitzen und den Kuchen damit bestreichen.
Gut auskühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben.

Popular Posts
Tags: , , , , ,

Weitere Rezepte



Achtung: Wer diese Social Plugin - Buttons benutzt, setzt sich der Gefahr aus, dass seine Daten von den einzelnen Diensten unter Umständen rechtswidrig genutzt werden. TüSchmecker hat keinen Einfluss auf die Datennutzung durch diese Dienste und stellt die Nutzung dieser Buttons ausdrücklich auf eigene Verantwortung der Besuchers zur Verfügung.










Kommentar schreiben


blogoscoop