Frau Schmecker kocht und bäckt - Rezepte aus Tübingen

Eine gute Küche ist das Fundament allen Glücks! A. Escoffier


Zwetschgen-Holunderbeeren-Kuchen mit Mascarponeguss

By FrauSchmecker • Sep 3rd, 2012 • Category: Backen, kleine Kuchen

Man nehme für eine kleine Blechkuchenform

150 g Mehl
75 g Zucker
75 g Butter
1 großes Eigelb
1 Prise Salz

300 - 350 g Zwetschgen
1 große Dolde vollreife Holunderbeeren
2 Essl. Zimtzucker

2 Eier
3 Essl. Macarpone
1 Essl. Stärke
etwas gemahlene Vanille

Zuerst aus Mehl, Butter, Zucker, Eigelb, Salz einen glatten Teig kneten - falls das Eigelb nicht ausreichend Feuchtigkeit gibt, die Hände etwas mit kaltem Wasser anfeuchten. Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und kaltstellen.
In der Zwischenzeit die Zwetschgen waschen, entsteinen und in Stücke schneiden. Die Holunderbeeren von den Rispen streichen, mit den Zwetschgen und dem Zimtzucken mischen.
Dann den Teig auswellen und in die Form legen. Die Backform sollte zuvor gut gefettet oder/ und mit Backpapier ausgelegt werden. Einen Rand formen. Die Früchte darauf verteilen.
Eier, Stärke, Mascarpone und Vanille schön verquirlen, über die Früchte giessen.
Den Kuchen in ca 35 - 45 Minuten goldgelb backen. Gut auskühlen lassen.

Popular Posts
Tags: , , , , ,

Weitere Rezepte



Achtung: Wer diese Social Plugin - Buttons benutzt, setzt sich der Gefahr aus, dass seine Daten von den einzelnen Diensten unter Umständen rechtswidrig genutzt werden. TüSchmecker hat keinen Einfluss auf die Datennutzung durch diese Dienste und stellt die Nutzung dieser Buttons ausdrücklich auf eigene Verantwortung der Besuchers zur Verfügung.










Kommentar schreiben


blogoscoop