Frau Schmecker kocht und bäckt - Rezepte aus Tübingen

Eine gute Küche ist das Fundament allen Glücks! A. Escoffier


Tatar von der Lachsforelle

By FrauSchmecker • Sep 4th, 2012 • Category: Fischrezepte, Sommerrezepte, Vorspeisenrezepte, Wenn Gäste kommen - Rezepte für Gäste

Für 2 Personen

Man nehme

1 Lachsforellenfilet ( ca 250 - 300 g)
3 Stangen Frühlingszwiebeln
1 Bio-Zitrone
1 Zehe Knoblauch
Olivenöl
etwas frische Peperoni
2 Essl. Creme Fraiche
Salz, Pfeffer

Das Filet von der Haut abziehen, dabei unbedingt die tranigen Stellen entfernen, und das Fleich in kleine Würfel schneiden, fein hacken. Mit Zitronenabrieb, Zitronensaft und Olivenöl mischen, ziehen lassen. Die Frühlingszwiebel in sehr dünne Streifen schneiden, Knoblauch pressen, Peperoni fein hacken und alles mit dem Fisch mischen. Vorsichtig salzen, kräftig pfeffern und mit Zitrone abschmecken. Die Creme Fraiche ebenfalls mit Zitronenabrieb, Salz und Pfeffer abschmecken.
Das Tatar in zwei Servierringe füllen und etwas der Creme Fraiche daraufsetzen. Mit Baguette servieren.

Popular Posts
Tags: , , ,

Weitere Rezepte



Achtung: Wer diese Social Plugin - Buttons benutzt, setzt sich der Gefahr aus, dass seine Daten von den einzelnen Diensten unter Umständen rechtswidrig genutzt werden. TüSchmecker hat keinen Einfluss auf die Datennutzung durch diese Dienste und stellt die Nutzung dieser Buttons ausdrücklich auf eigene Verantwortung der Besuchers zur Verfügung.










Kommentar schreiben


blogoscoop