Frau Schmecker kocht und bäckt - Rezepte aus Tübingen

Eine gute Küche ist das Fundament allen Glücks! A. Escoffier


Lachs im Blätterteig

By FrauSchmecker • Jun 15th, 2012 • Category: Fischrezepte, Herzhafte Kuchen

(Bio-TK-Lachs hat kaum Farbe)

Da war dann gestern morgen im Briefkasten eine Mail von “essen & trinken” mit diesem Tagesrezept - das hat mich inspiriert, zumal beides im Haus war, wenn auch bei mir nicht der Blätterteig, sondern die Lachsschnitten TK waren….

Für 2 Personen

1 Rolle Blätterteig aus dem Kühlregal
2 Scheiben/ Schnitten Lachs
1 Zwiebel
1 Zehe Knoblauch
etwas abgeriebene Zitronenschale
1 Tomate
1 Eigelb
ca 1 Löffel Milch
4 große Blätter frischen Basilikum
Salz, Pfeffer

Den Lachs auftauen lassen, abtupfen. Die Zwiebel schälen und in sehr feine Scheiben hobeln, Knoblauch ebenso, die Tomate in dünne Scheiben schneiden. Eigelb mit der Milch verquirlen. Die Blätterteigrolle in zwei Teile teilen und mittig mit ein paar Zwiebelscheiben belegen, darauf je zwei Scheiben Tomate und dann die Lachsschnitte, wenig Knoblauch drüberhobeln, etwas Zitronenschale drüberreiben, mit je zwei weiteren Scheiben Tomate und je zwei Blatt Basilikum belegen und mit Salz und frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer würzen. Dann den Blätterteig mit der Eigelbmilch bestreichen und verschließen, indem zuerst die Seiten hochgeklappt werden und danach die anderen beiden Teile drüber, sodass das Päckchen schön verschlossen ist und nicht beim Backen aufbrechen kann.
Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen, von allen Seiten mit der Eiermilch bestreichen und kaltstellen. Nach ca einer Stunde im vorgeheizten Backofen bei 180° ca 35 Minuten backen.
Dazu schmeckt ein knackiger Blattsalat.

Popular Posts
Tags: , ,

Weitere Rezepte



Achtung: Wer diese Social Plugin - Buttons benutzt, setzt sich der Gefahr aus, dass seine Daten von den einzelnen Diensten unter Umständen rechtswidrig genutzt werden. TüSchmecker hat keinen Einfluss auf die Datennutzung durch diese Dienste und stellt die Nutzung dieser Buttons ausdrücklich auf eigene Verantwortung der Besuchers zur Verfügung.










Kommentar schreiben


blogoscoop