Frau Schmecker kocht und bäckt - Rezepte aus Tübingen

Eine gute Küche ist das Fundament allen Glücks! A. Escoffier


Weihnachtsdessert: Buche de Noel

By FrauSchmecker • Dez 25th, 2011 • Category: Desserts, Weihnachtsbäckerei - Plätzchen backen, Wenn Gäste kommen - Rezepte für Gäste

Nach einem Rezept aus Essen & Trinken, das Dessert ist ein Mitbringsel für Freunde:

Zuerst habe ich gut 200 g Zartbitterschokolade im Wasserbad geschmolzen und dann ganz dünn auf eine Alufolie gegossen, mit dem Schlesinger glattgestrichen. Da es draussen sehr kalt ist, habe ich es auf den Balkon gestellt, ansonsten sollte die Schokolade in den Froster. Sie wird nachher in feine Streifen und dünne Stücke gebrochen und dient dann als Garnitur.

Aus
100 g Mehl
1 Essl. Kakao
4 Eier
100 g Zucker
1 Prise Salz
1/2 Teel. gemahlene Vanille
backe ich dann den Biskuit. Zuerst werden die Eier mit dem Zucker schaumig geschlagen, dann das Mehl mit dem Kakao und Salz gemischt, gesiebt und dann löffelweise unter den Eierschaum mit dem Schneebesen gehoben. Ein Backblech wird mit Backpapier ausgelegt und dann die Biskuitmasse darauf gegossen und dann glattgestrichen. Im vorgeheizten Backofen bei 200° ca 10 Minuten backen. Dann ein sauberes Küchentuch mit Zucker bestreuen und den gebackenen Biskuit mit dem Papier nach oben drauflegen, das Papier vorsichtig anziehen und ganz behutsam aufrollen.

Für die Füllung mache ich eine Orangencreme

Saft von 2 großen Orangen
1 Stange Zimt
Schale einer halben unbehandelten Orange
3 Eier
2 Essl. Zucker
200 g Sahne
1 Tütchen gemahlene Gelatine

Den Orangensaft mit der Zimtstange aufkochen und etwas einreduzieren lassen, abkühlen lassen, dann die Gelantine einrühren.
Die Eier trennen, die Eigelbe mit der Orangenschale im Wasserbad weiß aufschlagen, nach und nach den abgekühlten Orangensaft unterrühren. Eiweiß zu Schnee steifschlagen, ebenso die Sahne schlagen. Wenn die Eigelbmasse bindet, Eischnee und Sahne unterheben.
Die Orangenmasse auf die abgekühlte und wieder aufgerollte Biskuitplatte streichen und gleich wieder aufrollen. Darauf achten, dass das Ende der Rolle jetzt auf dem Boden ist, dann die restliche Creme aussen auftragen. Die Schokolade in dünne Streifen und Stücke brechen und in die Creme stecken.
Mindestens 3 - 4 Stunden richtrig kaltstellen.

Popular Posts
Tags: , , ,

Weitere Rezepte



Achtung: Wer diese Social Plugin - Buttons benutzt, setzt sich der Gefahr aus, dass seine Daten von den einzelnen Diensten unter Umständen rechtswidrig genutzt werden. TüSchmecker hat keinen Einfluss auf die Datennutzung durch diese Dienste und stellt die Nutzung dieser Buttons ausdrücklich auf eigene Verantwortung der Besuchers zur Verfügung.










Kommentar schreiben


blogoscoop