Frau Schmecker kocht und bäckt - Rezepte aus Tübingen

Eine gute Küche ist das Fundament allen Glücks! A. Escoffier


Schwäbischer Zwiebelkuchen

By FrauSchmecker • Sep 29th, 2011 • Category: Herzhafte Kuchen

Für eine große Kuchenform ø 28 cm

250 g Mehl
130 g Quark
2 - 3 Essl. Rapsöl
etwas Salz
2 -3 Essl. kaltes Wasser

1 kg Zwiebeln
250 g Speck
400 g Sauerrahm
100 - 120 g Quark
4 Eier
2 Essl. Semmelbrösel
Butter zum Dünsten
Salz, Pfeffer, Muskat, Kümmel

Den Teig zusammenkneten, dabei mit dem Öl und Wasser steuern, dass der Teig weich und samtig wird. Etwas ruhen lassen und dann auf einer bemehlten Fläche auswellen und in die gut ausgebutterte Form legen, dabei einen hohen Rand formen. Den Boden mit 2 Essl. Semmelbröseln ausstreuen.

Die Zwiebeln pellen und fein hacken. Mit dem Speck in Butter andünsten, dass die Zwiebeln glasig werden, aber auf keinen Fall Farbe nehmen.  Mit Salz, Pfeffer würzen, leicht abkühlen lassen. Eier mit Sauerrahm, Quark verquirlen und kräftig mit Muskat würzen und den Kümmel nach Geschmack unterrühren. Die glasigen Zwiebeln untermischen und die Masse auf den Teig geben. Im vorgeheizten Backofen bei 180° ca 50 - 60 Minuten goldgelb backen. Leicht abgekühlt mit einem grünen Salat servieren.

Popular Posts
Tags: , , , ,

Weitere Rezepte



Achtung: Wer diese Social Plugin - Buttons benutzt, setzt sich der Gefahr aus, dass seine Daten von den einzelnen Diensten unter Umständen rechtswidrig genutzt werden. TüSchmecker hat keinen Einfluss auf die Datennutzung durch diese Dienste und stellt die Nutzung dieser Buttons ausdrücklich auf eigene Verantwortung der Besuchers zur Verfügung.










Kommentar schreiben


blogoscoop