Frau Schmecker kocht und bäckt - Rezepte aus Tübingen

Eine gute Küche ist das Fundament allen Glücks! A. Escoffier


Maultaschen- Rezept

By FrauSchmecker • Apr 17th, 2011 • Category: Schwäbische Rezepte

Nudelteig

400 g Mehl
4 Eier
2 Essl. Olivenöl
etwas kaltes Wasser
Salz

Füllung

400 g Rinderhack
1 Ei
2 Scheiben Toastbrot
etwas MIlch
1 Zwiebel
4 Zehen Knoblauch
2 Essl frische Thymianblättchen
2 Essl. Speckwürfel
200 g Spinat (Tk)

Für den Nudelteig

In eine Schüssel das Mehl geben, mittig eine Kuhle formen und 2 ganze Eier und 2 Eigelb (das Eiweiß aufheben, siehe später) hineinschlagen. Jetzt die Eier verquirlen und mit dem Mehl verkneten. Jeweils soviel Olivenöl und Wasser dazugeben, dass es einen weichen, elastischen, aber nicht zu feuchten Teig gibt.
Einschlagen in Frischhaltefolie und ruhen lassen (kaltstellen).

Für die Füllung das Toastbrot mit Milch übergiessen und weichen lassen. Den Spinat auftauen lassen und gut ausdrücken. Zwiebel, Knoblauch pellen und sehr fein hacken. Dann das Toastbrot ausdrücken und zusammen mit allen anderen Zutaten  und kräftig mit Salz und Pfeffer gewürzt kneten. Die geknetete Masse entweder sehr fein wolfen oder im Zerkleinerer sehr fein pürieren.

Jetzt den Nudelteig sehr dünn auswellen oder durch die Nudelmaschine drehen (an Karfreitag werde ich es nicht mit der Hand wellen, sondern meine Maschine aufbauen - ich habe Aua vom Wellen) - der Teig sollte so dünn sein, dass man eine Zeitung durchlesen kann. Mit dem verquirlten Eiweiß einpinseln, die Füllung esslöffelweise im Abstand von ca 4 cm auf eine Bahn Nudelteig setzen, mit einer weiteren Bahn bedecken, andrücken und mit einem Teigrad teilen. Mit einem bemehlten Küchentuch bedecken und anschließend am besten gleich in einer guten Rinderbrühen sieden, bis sie an die Oberfläche schwimmen.

Popular Posts
Tags: , , , , ,

Weitere Rezepte



Achtung: Wer diese Social Plugin - Buttons benutzt, setzt sich der Gefahr aus, dass seine Daten von den einzelnen Diensten unter Umständen rechtswidrig genutzt werden. TüSchmecker hat keinen Einfluss auf die Datennutzung durch diese Dienste und stellt die Nutzung dieser Buttons ausdrücklich auf eigene Verantwortung der Besuchers zur Verfügung.










Kommentar schreiben


blogoscoop