Frau Schmecker kocht und bäckt - Rezepte aus Tübingen

Eine gute Küche ist das Fundament allen Glücks! A. Escoffier


Kaninchenrücken mit Rosmarin im Römertopf

By FrauSchmecker • Apr 12th, 2011 • Category: Kochen


Für 2 Personen

1 Kaninchenrücken ca 400 - 450 g
4 Schalotten
6 mittelgroße Kartoffeln
1 Peperonischote
Knoblauch nach Geschmack
3 Zweige Rosmarin
10 Cocktailtomaten
Salz, Pfeffer
Saft einer Zitrone
200 ml Gemüsebrühe
2 Essl. Olivenöl

Den Römertopf wässern. Nach Herstellerangabe reicht wohl eine halbe Stunde, ich habe ihn aber 5 Stunden gewässert.
Kartoffeln schälen, Schalotten schälen und halbieren, Knoblauch schälen. Die Cocktailtomaten waschen. Auf den Boden des Römertopfs einen Zweig Rosmarin legen, dann das Gemüse daraufverteilen und würzen. Den Kaninchenrücken von beiden Seiten salzen und pfeffern und in die Mitte legen. Zu oberst nochmal den restlichen Rosmarin verteilen. Brühe, Olivenöl und Zitronensaft mischen und dazugiessen. In den kalten Backofen schieben und bei 200° ca 1 1/2  Stunden garen lassen.

Popular Posts
Tags: , , , , , , , ,

Weitere Rezepte



Achtung: Wer diese Social Plugin - Buttons benutzt, setzt sich der Gefahr aus, dass seine Daten von den einzelnen Diensten unter Umständen rechtswidrig genutzt werden. TüSchmecker hat keinen Einfluss auf die Datennutzung durch diese Dienste und stellt die Nutzung dieser Buttons ausdrücklich auf eigene Verantwortung der Besuchers zur Verfügung.










2 Responses »

  1. Sorry, aber vom Römertopf haben Sie keine Ahnung. Er wird eine halbe Stunde gewässert und NIE NIE NIEMALS in den vorgeheizten Backofen gestellt, denn das geht nur einmal, weil er zerspringt.

  2. Ops, ja stimmt, da hat sich ein Fehler eingeschlichen - danke für den Hinweis. Da war die Routine meiner Backrezepte so überwältigend, dass sich der Backofen selber vorgeheizt hat!

Kommentar schreiben


blogoscoop