Frau Schmecker kocht und bäckt - Rezepte aus Tübingen

Eine gute Küche ist das Fundament allen Glücks! A. Escoffier


Gefüllte Zitronenplätzchen - Weihnachtsbrötle

By FrauSchmecker • Nov 28th, 2010 • Category: Weihnachtsbäckerei - Plätzchen backen

Für ca 40 Stk.

1 Biozitrone
80 g Zucker

250 g Mehl
50 g Stärke
150 g Butter
100 g Zucker
1/2 Teel. gemahlene Vanille
1 Prise Salz
1 Ei

Zitronensaft + Puderzucker für den Guss
Zuckerblüten

Die Zitrone unter heißem Wasser abbürsten, abtrocknen - halbieren und innen den weißen strunk großzügig rausschneiden. Oben und unten den Ansatz ebenfalls großzügig abschneiden, sodass jetzt von der Zitrone hauptsächlich Frucht und Schale übrigbleiben, also die weißen Teile weitmöglichst fehlen. Die Zitrone in kleine Würfel schneiden, je kleiner, desto feiner. Mit dem Zucker gut durchmischen und Saft ziehen lassen.

In der Zwischenzeit den Teig aus den Zutaten zusammenkneten und evtl. noch eine halbe Stunde kaltsstellen. Dann auf einer bemehlten Fläche auswellen, Quadrate ausstechen und diese auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen. Die Zitronenwürfel abgiessen, den Saft auffangen und von den Würfeln ein kleines Häufchen auf die Teigquadrate setzen. Jetzt ein zweites Quadrat ausstechen und im 45° Winkel auf die unteren setzen und den Rand etwas andrücken. Bei 160° ca 12 - 15 Minuten backen. Dann aus dem übriggebliebenen Saft mit Puderzucker einen Guss anrühren, und diesen auf die Plätzchen spritzen. Mit den bunten Zuckerblüten bestreuen und trocknen lassen.

Popular Posts
Tags: , , , , , ,

Weitere Rezepte



Achtung: Wer diese Social Plugin - Buttons benutzt, setzt sich der Gefahr aus, dass seine Daten von den einzelnen Diensten unter Umständen rechtswidrig genutzt werden. TüSchmecker hat keinen Einfluss auf die Datennutzung durch diese Dienste und stellt die Nutzung dieser Buttons ausdrücklich auf eigene Verantwortung der Besuchers zur Verfügung.










Kommentar schreiben


blogoscoop