Frau Schmecker kocht und bäckt - Rezepte aus Tübingen

Eine gute Küche ist das Fundament allen Glücks! A. Escoffier


Apfelkuchen mit Mascarponeguss

By FrauSchmecker • Nov 7th, 2010 • Category: Kuchenrezepte

Für einen Tarteform von 28 cm

200 g Mehl
1 großes Ei
75 g Zucker
100 g Butter
Abrieb einer kleinen, halben Bio-Zitrone
etwas gemahlene Bourbon-Vanille

200 g Mascarpone
3 Eier
Mark einer Vanilleschote
3 Essl. Zucker
600 g Äpfel
75 g Rosinen
Saft einer Zitrone

Zuerst den Teig zubereiten: Alle Zutaten gut verkneten, eine Rolle formen und in Klarsichtfolie gehüllt kaltsstellen. Das kann man gut am Tag/ Abend zuvor vorbereiten. Dann muss man aber den Teig wieder rechtzeitig aus der Kühlung holen, damit man ihn gut auswellen kann.
Die Äpfel schälen, in dünne Spalten schneiden und die Spalten mit dem Saft einer Zitrone beträufeln.
Die Mascarpone mit den Eiern, Zucker, Vanillemark schaumig aufschlagen.

Die Tarteform gut ausbuttern, den Teig gleichmäßig auswellen, in die Form setzen und einen Rand formen. Dann die Äpfel fächerförmig auf dem Boden verteilen, mit den Rosinenn bestreuen und zum Schluss die Marscarponemasse drübergiessen. Im vorgeheizten Backofen bei 180° ca 45 - 60 Minuten backen.

Popular Posts
Tags: , ,

Weitere Rezepte



Achtung: Wer diese Social Plugin - Buttons benutzt, setzt sich der Gefahr aus, dass seine Daten von den einzelnen Diensten unter Umständen rechtswidrig genutzt werden. TüSchmecker hat keinen Einfluss auf die Datennutzung durch diese Dienste und stellt die Nutzung dieser Buttons ausdrücklich auf eigene Verantwortung der Besuchers zur Verfügung.










Kommentar schreiben


blogoscoop