Frau Schmecker kocht und bäckt - Rezepte aus Tübingen

Eine gute Küche ist das Fundament allen Glücks! A. Escoffier


Träubleskuchen - Johannesbeerkuchen mit Baiser

By FrauSchmecker • Aug 1st, 2010 • Category: Schwäbische Rezepte, kleine Kuchen

Für eine Springform von 20 cm ø

150 g Mehl
75 g Butter
50 g Zucker
2 Eigelbe
1 Msp. gemahlene Vanille

350 g Johannesbeeren
5 Essl Zucker
3 Eiweiße
100 g Mandeln
1 Essl. Zitronensaft

Zuerst die Zutaten für den Teig rasch zusammenkneten und dann den Teig in Frischhaltefolie gewickelt in den Kühlschrank legen (mind. 30 Minuten).
Die Johannesbeeren waschen, abzupfeln (=entstielen) und dann mit Zucker bestreuen und Zitronensaft beträufeln. Die Mandeln feinreiben. Eiweiße sehr steif schlagen. Den Teig auswellen und in die gut ausgebutterte Sprinform setzen, Rand bilden. Die feingeriebenen Mandeln unter den Eischnee ziehen, zum Schluss die Johannesbeeren unter den Eischnee und dann die ganze Füllung auf dem Teigboden verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 180° ca 50 - 60 Minuten backen. Mit Puderzucker bestreuen.

Popular Posts
Tags: , , , ,

Weitere Rezepte



Achtung: Wer diese Social Plugin - Buttons benutzt, setzt sich der Gefahr aus, dass seine Daten von den einzelnen Diensten unter Umständen rechtswidrig genutzt werden. TüSchmecker hat keinen Einfluss auf die Datennutzung durch diese Dienste und stellt die Nutzung dieser Buttons ausdrücklich auf eigene Verantwortung der Besuchers zur Verfügung.










Kommentar schreiben


blogoscoop