Frau Schmecker kocht und bäckt - Rezepte aus Tübingen

Eine gute Küche ist das Fundament allen Glücks! A. Escoffier


Zitronenrisotto mit Vanille-Garnelen

By FrauSchmecker • Jul 30th, 2010 • Category: Kochen, Pasta - Nudeln, Sommerrezepte

Mein Gewinner dieses Sommers ist eindeutig die Zitrone. Nachdem ich schon mehrfach mit Nudeln und Zitronensaucen experimentiert habe, war jetzt ein Risotto fällig. Und: lecker war´s!

Für 2 Personen

2 Tassen Risottoreis
gut 600 ml heiße Hühnerbrühe
2 Essl. Olivenöl
2 Essl. Butter
3 Zehen Knoblauch
1 große Bio-Zitrone
1/4 Bund glatte Petersilie
80 g Parmesan
300 g Bio-Garnelen (Tk)
gemahlene Vanille, gemahlene Chili, Salz, Pfeffer

Den Knoblauch pellen und feinhacken. Die Zitrone heiß abbürsten und dann die Schale rundum abreiben. Den Abrieb beiseite stellen und den Saft auspressen. Den Knoblauch mit dem Reis in Olivenöl und Butter andünsten. Er soll aber keine Farbe nehmen, dann mit etwa der Hälfte des Zitronensafts ablöschen. 1 Essl. Zitronenabrieb dazugeben und  Brühe angiessen. Unter Rühren garen lassen und immer soviel Brühe dazugiessen, dass der Reis gut feucht ist. Mit gemörserten/gemahlenen Chilies und Pfeffer würzen. Nach der Hälfte der Garzeit prüfen, wie es um Säure und Zitronengeschmack bestellt ist und evtl, noch etwas mit Abrieb und Saft nachjustieren. Wenn der Reis gar ist, aber noch Biss hat, den frischgeriebenen Parmesan unterziehen und mit feingehackter Petersilie bestreuen.
Die Garnelen auftauen lassen, abtrocknen und in wenig Olivenöl kurz und scharf anbraten. Mit einer Messerspitze gemahlener Vanille, etwas gemahlene/ gemörserte Chili und Salz würzen und zum Zitronen-Risotto servieren.

Popular Posts
Tags: , , , , , ,

Weitere Rezepte



Achtung: Wer diese Social Plugin - Buttons benutzt, setzt sich der Gefahr aus, dass seine Daten von den einzelnen Diensten unter Umständen rechtswidrig genutzt werden. TüSchmecker hat keinen Einfluss auf die Datennutzung durch diese Dienste und stellt die Nutzung dieser Buttons ausdrücklich auf eigene Verantwortung der Besuchers zur Verfügung.










Kommentar schreiben


blogoscoop