Frau Schmecker kocht und bäckt - Rezepte aus Tübingen

Eine gute Küche ist das Fundament allen Glücks! A. Escoffier


Weihnachtstorte als Dankeschön - meine erste Motivtorte

By FrauSchmecker • Dez 17th, 2009 • Category: Backen, Weihnachtsbäckerei - Plätzchen backen

Die wird morgen verschenkt. Eingepackt ist sie ja schon gut, die Sachertorte.

Rezept für die Sachertorte unter dem Zuckerguss - Springform 36×24 cm

500 g Butter
500 g Puderzucker
14 Eier
150 g Mandeln
200 g Zartbitterschokolade
4 Essl. Kakao
400 g Mehl
400 g Marzipan
6 Essl. Himbeermarmelade

1,5 kg Rollfondant (Fertigprodukt)
Lebensmittelfarbe, Zuckerperlen

Zuerst die Schokolade im Wasserbad schmelzen und dann wieder leicht abkühlen lassen. Dann die Butter mit dem Puderzucker schaumig schlagen, bis die Masse fluffig cremig ist. In der Zwischenzeit die Eier trennen, Eiweiß zu Eischnee steifschlagen. Wenn die Buttermasse soweit ist, die Eigelbe nach und nach unterrühren. Danach die Schokolade. Die Mandeln fein mahlen und mit dem Kakao und dem Mehl mischen. Löffelweise Mehlmischung unter die Buttercreme rühren. Zum Schluss den Eischnee unterheben. Zwischen Boden und Ring der Springform ein Backpapier einspannen, dass der Boden damit bedeckt ist und die Hälfte des Teigs einfüllen - die Seiten nicht fetten, damit der Teig hochtreibt und leicht anbackt. So fällt er nicht beim Abkühlen so leicht zusammen. Bei 170° im vorgeheizten Backofen ca 20 -25 Minuten backen.  Wenn die untere Hälfte gebacken ist, die zweite Hälfte genauso backen. Beide Teighälften auskühlen lassen. Die Marmelade erwärmen und glattrühren und auf die untere Hälfte streichen. Den Marzipan dünn auswellen und auflegen. Jetzt die zweite Hälfte auf den unteren Teil setzen, mit Marzipan dünnbelegen.
Denn Fondant einfärben, auswellen auf einer Silikonmatte und dann die Matte mit dem Fondant umgekehrt auf den Kuchen legen und die Silikonmatte vorsichtig abziehen. Der ausgerollte Fondant sollte übrigens wesentlich größer, als die Torte groß ist, ausgewellt werden. Mit dem Fondantglätter glatt streichen und ausdekorieren.

Popular Posts
Tags: , , ,

Weitere Rezepte



Achtung: Wer diese Social Plugin - Buttons benutzt, setzt sich der Gefahr aus, dass seine Daten von den einzelnen Diensten unter Umständen rechtswidrig genutzt werden. TüSchmecker hat keinen Einfluss auf die Datennutzung durch diese Dienste und stellt die Nutzung dieser Buttons ausdrücklich auf eigene Verantwortung der Besuchers zur Verfügung.










4 Responses »

  1. Woooww die sieht echt klasse aus, da wird sich der oder die Beschenkte aber freuen :-)) LG mexi

  2. Danke :-) bin auch stolz wie Bolle.

  3. So eine Motivtorte ist auch ein tolles Geschenk für ein Firmenjubiläum. Wir haben eine Motivtorte in Form unseres Logos zur Eröffnung unserer Boutique bekommen. Die Torte war so schön, dass sich zunächst keiner getraut hat, sie anzuschneiden…

  4. Solch eine tolle Torte möchte ich auch einmal bekommen. Aber ich glaube mir würde es ähnlich wie den Personen beim Firmenjubiläum gehen, dann traue ich mich bestimmt nicht sie zu essen :). Super Idee geniale Umsetzung..

Kommentar schreiben


blogoscoop