Frau Schmecker kocht und bäckt - Rezepte aus Tübingen

Eine gute Küche ist das Fundament allen Glücks! A. Escoffier


Weisskraut-Eintopf mit Fleischbällchen

By FrauSchmecker • Jan 9th, 2009 • Category: Suppenrezepte

Ein deftiger Wintereintopf- grade recht bei den Temperaturen

Für 3-4 Personen

600 g Weißkraut
400 g gemischtes Hackfleisch
1 Zwiebel
Knoblauch nach Geschmack
2 Essl. Petersilie
1 Petersilienwurz
3 Stangen Staudensellerie
2 l Gemüsebrühe
400 g Kartoffeln
2 Essl. Semmelbrösel
1 Ei
Salz, Pfeffer, Thymian

Das Weißkraut in feine Streifen schneiden, dabei den Strunk entfernen. Petersilienwurz, Staudensellerie und Karotten würfeln. Das ganze Gemüse in der Gemüsebrühe aufsetzen, mit Salz, Pfeffer, Thymian und Knoblauch würzen und ca.15 Minuten kochen lassen. In der Zwischenzeit die Kartoffeln schälen und auch in Würfel schneiden. Nach den 15 Minuten zum Gemüse geben und mitkochen lassen. Das Hackfleisch mit  Ei, Semmelbröseln, Petersilie, feingehackter Zwiebel, Knoblauch, Salz, Pfeffer gut vermengen und kleine Bällchen (Durchmesser ca 3-4 cm) daraus formen. Nach weiteren 10 Minuten Kartoffelkochzeit die Hitze reduzieren und die Hackfleischbällchen im Eintopf ca 10 Minuten ( der Eintopf soll nicht mehr sprudelnd kochen, sonst zerfallen die Bällchen) gar ziehen lassen.
Im Nachhinein hat sich meine Kreation als altes estnisches Rezept entpuppt: Frikadellensuppe. Meint jedenfalls meine Schwiegermutter.

Popular Posts
Tags: , , , , , , , , , , ,

Weitere Rezepte



Achtung: Wer diese Social Plugin - Buttons benutzt, setzt sich der Gefahr aus, dass seine Daten von den einzelnen Diensten unter Umständen rechtswidrig genutzt werden. TüSchmecker hat keinen Einfluss auf die Datennutzung durch diese Dienste und stellt die Nutzung dieser Buttons ausdrücklich auf eigene Verantwortung der Besuchers zur Verfügung.










Kommentar schreiben


blogoscoop