Frau Schmecker kocht und bäckt - Rezepte aus Tübingen

Eine gute Küche ist das Fundament allen Glücks! A. Escoffier


Basilikum-Schweinefilet mit Blattspinat

By FrauSchmecker • Jan 25th, 2009 • Category: Sommerrezepte

Zur Zeit schaue ich ab und an die Küchenschlacht an. Letzte Woche stellte Alexander Herrmann den Teilnehmern ein Rezept zum Nachkochen - ein mit Basilikumblättern gespicktes Schweinefilet. Das habe ich heute mal nachgekocht.

Für 2 Personen

500 g Schweinfilet
12 Blätter Basilikum
12 Blätter Thai-Basilikum
Olivenöl, Salz, Pfeffer
etwas Butter und ein paar Zitronenzesten

500 g Spinat
Knoblauch nach Geschmack
Salz, Pfeffer
Olivenöl
2 Essl. Balsamico
2 Essl. feingehackten Knoblauch
1/2 Teel. gekörnte Gemüsebrühe

Das Schweinefilet in gleich große Scheiben schneiden. Jede dieser Scheiben zweimal innen anschneiden und die entstanden Schnitte mit je einem Blatt Basilikum und Thaibasilikum füllen. Das Fleisch in etwas Olivenöl scharf von allen Seiten anbraten und dann im vorheizten Backofen bei 100° gar ziehen lassen. Ich habe meine Stücke ca 5 cm dick geschnitten und sie für 20 Minuten im Backofen gegart.
In der Zwischenzeit den Spinat waschen und verlesen - die Strünke abschneiden. Eigentlich gehörte der Spinat dann blanchiert - ich habe ihn aber nur kurz zum angedünsteten Knoblauch in der Pfanne gegeben, bis er zusammen gefallen ist und dann mit Salz, Pfeffer und Brühe gewürzt und mit dem Balsamico abgelöscht.
In der Fleischpfanne etwas Butter erhitzen, mit dem Zestenzieher eine halbe Zitrone abziehen und die Medaiilons darin kurz von beiden Seiten anschwenken.

Popular Posts
Tags: , , , , ,

Weitere Rezepte



Achtung: Wer diese Social Plugin - Buttons benutzt, setzt sich der Gefahr aus, dass seine Daten von den einzelnen Diensten unter Umständen rechtswidrig genutzt werden. TüSchmecker hat keinen Einfluss auf die Datennutzung durch diese Dienste und stellt die Nutzung dieser Buttons ausdrücklich auf eigene Verantwortung der Besuchers zur Verfügung.










Kommentar schreiben


blogoscoop