Frau Schmecker kocht und bäckt - Rezepte aus Tübingen

Eine gute Küche ist das Fundament allen Glücks! A. Escoffier


Zwetschgendatschi mit Schmandguss (Hefeteig) - Zwetschgenkuchen vom Blech mit Rahmguss

By FrauSchmecker • Jan 14th, 2008 • Category: Kuchenrezepte

Zwetschgendatschi mit Schmandguss

Zwetschgendatschi mit Schmandguss

Für ein Backblech mit Rand

Hefeteig

400 g Mehl
1 Würfel Hefe
1 Ei
2 Essl. Zucker
80 g Butter
200 ml Milch
1 Prise Salz

Die Hefe in die möglichst lauwarme Milch bröseln und auflösen. Den Zucker dazu unterrühren. Dann die Hefemilch zum Mehl geben, abdecken und ca eine halbe Stunde gehen lassen. In der Zwischenzeit
die Butter zergehen lassen, aber nicht heiß werden. Nach der halben Stunde ein Ei zum Teig geben und sehr gut und lang verkneten. Zum Schluss die zerlassene Butter mit dem Salz unterkneten. Wieder mindestens eine halbe Stunde gehen lassen.

2 kg Zwetschgen
400 g Schmand
200 g Creme Fraiche
2 Eier
1 Päckchen Vanillepuddingpulver
1 knappen Essl. Zimt
4 Essl. Zucker

Die Zwetschgen putzen und entkernen. Aus dem Schmand, Eiern, Puddingpulver und Zucker und Zimt eine cremige Masse rühren. Das Backblech gut fetten, den Teig auswellen und in die Form legen - dabei einen Rand formen! Mit den Zwetschgen belegen und danach die Eier-Schmand-Masse drüberverteilen.
Bei 180° im vorgeheizten Backofen ca 1 Stunde backen.

Popular Posts
Tags: , , , , , , , , , , ,

Weitere Rezepte



Achtung: Wer diese Social Plugin - Buttons benutzt, setzt sich der Gefahr aus, dass seine Daten von den einzelnen Diensten unter Umständen rechtswidrig genutzt werden. TüSchmecker hat keinen Einfluss auf die Datennutzung durch diese Dienste und stellt die Nutzung dieser Buttons ausdrücklich auf eigene Verantwortung der Besuchers zur Verfügung.










Kommentar schreiben


blogoscoop