Frau Schmecker kocht und bäckt - Rezepte aus Tübingen

Eine gute Küche ist das Fundament allen Glücks! A. Escoffier


Träubleskuchen vom Blech - Kuchen von roten Johannisbeeren- Blechkuchen

By FrauSchmecker • Jan 26th, 2008 • Category: Schwäbische Rezepte

Man nehme für ein Blech

2 Becher Schlagsahne
4 Eier
200 g Zucker
halber Teel. gemahlene Vanille
400 g Mehl
1 Päckchen Backpulver
1 Prise Salz
1 kg rote Johannisbeeren

Die Johannisbeeren waschen und vom Stiel befreien, gut abtropfen lassen. In der Zwischenzeit die Schlagsahne mit dem Zucker und der Vanille halbsteif schlagen. Die Eier trennen und die Eigelbe, eines nach dem anderen zur Sahne geben. Wenn alles gut verrührt ist, löffelweise das mit dem Backpulver vermischte Mehl unterrühren - immer dran denken: ein Rührteig gelingt nur dann, wenn es wirklich gut geRÜHRT ist. Das Eiweiß zu steifem Eischnee schlagen und vorsichtig unter den Teig heben. Zum Schluss die gut abgetropften Träuble vorsichtig unter die Masse heben. Das Blech gut ausfetten und die Kuchenmasse daruf gleichmßig verteilen. Im vorgeheizten Backofen auf 180° ca 1 Stunden backen.

traeubleskuchen.jpg

Popular Posts
Tags: , , , , , ,

Weitere Rezepte



Achtung: Wer diese Social Plugin - Buttons benutzt, setzt sich der Gefahr aus, dass seine Daten von den einzelnen Diensten unter Umständen rechtswidrig genutzt werden. TüSchmecker hat keinen Einfluss auf die Datennutzung durch diese Dienste und stellt die Nutzung dieser Buttons ausdrücklich auf eigene Verantwortung der Besuchers zur Verfügung.










One Response »

  1. cool!!!!!!!!!!! ist echt lecker hab ich probiert geil!

Kommentar schreiben


blogoscoop