Frau Schmecker kocht und bäckt - Rezepte aus Tübingen

Eine gute Küche ist das Fundament allen Glücks! A. Escoffier


Traubenkuchen mit Mascarponeguss

By FrauSchmecker • Jan 11th, 2008 • Category: Kuchenrezepte

Für eine Tarteform ø 28 cm

150 g Mehl
1 Ei
125 g Butter
125 g Quark
1 Päckchen Vanillepulver
1 Prise Salz

Aus den Zutaten schnell einen Teig kneten und ihn dann kaltstellen.

600 g Trauben gemischt
250 g Mascarpone
3 Eier
3 Essl. Zucker
1/2 Teel. gemahlene Vanille
2 Essl. Mehl

Die Trauben waschen, von den Stielen zupfen und gut abtropfen lassen.
Die Eier trennen. Eigelbe, Mascarpone, Mehl, Zucker und Vanille glattrühren. Das Eiweiß sehr steif schlagen und unter die Eigelbmasse unterziehen.
Eine Tarteform gut ausbuttern, mit dem Teig auslegen, die Trauben darauf verteieln und mit der Mascarponemasse übergiessen. Im vorgeheizten Backofen bei 180° ca 50 Minuten backen.

Popular Posts
Tags: , , , , ,

Weitere Rezepte



Achtung: Wer diese Social Plugin - Buttons benutzt, setzt sich der Gefahr aus, dass seine Daten von den einzelnen Diensten unter Umständen rechtswidrig genutzt werden. TüSchmecker hat keinen Einfluss auf die Datennutzung durch diese Dienste und stellt die Nutzung dieser Buttons ausdrücklich auf eigene Verantwortung der Besuchers zur Verfügung.










2 Responses »

  1. das klingt sehr lecker. ich habe noch mascarpone und trauben im kühlschrank. das wird morgen nachgebacken.

  2. Den Kuchen muss ich ausprobieren mit den leckeren Weintrauben aus dem Schwabachtal.
    Viele Dank für dieses Rezept.
    Gruß Dinkelmaennchen

Kommentar schreiben


blogoscoop