Frau Schmecker kocht und bäckt - Rezepte aus Tübingen

Eine gute Küche ist das Fundament allen Glücks! A. Escoffier


Gaisburger Marsch, Böckinger Feldgschrei oder Kartoffelschnitz und Spätzle

By FrauSchmecker • Jan 7th, 2008 • Category: Suppenrezepte

Für 3-4 Personen

700 g Suppenfleisch
350 g Suppenknochen
3 Karotten
1/2 Sellerie
1 Petersilienwurz
1 Zwiebel
Knoblauch nach Geschmack
Salz
1 Essl. schwarze Pfefferkörner
1 Essl. Senfkörner
2 Essl. Thymian
3 l Wasser

250 g Spätzle
600 g Kartoffeln

Das Fleisch und die Knochen kalt mit dem Wasser und den Gewürzen aufsetzen und zum Kochen bringen. In der Zwischenzeit das Gemüse putzen, grob kleinschneiden und dazugeben. Sobald die Brühe kocht, die Hitze zurückschalten und die Suppe bei kleiner Flamme ca 2 Stunden köcheln lassen. Das Suppenfleisch herausnehmen und in Würfel schneiden. Die Brühe durch ein Sieb abgiessen - wer´s noch klarer mag, gießt durch ein sauberes Küchentuch ab. Die Kartoffeln schälen und in Würfel schneiden, in der Brühe gar kochen. Das gewürfelte Fleisch wieder in die Brühe geben. In der Zwischenzeit aus 3 gehäuften Essl. Mehl und 3 Eiern einen Spätzlesteig schlagen, in kochendes Wasser durch die Spätzlespresse drücken und dann mit dem Seiher zur Brühe geben. Mit Petersilie bestreuen und servieren.

Popular Posts
Tags: , , , , , ,

Weitere Rezepte



Achtung: Wer diese Social Plugin - Buttons benutzt, setzt sich der Gefahr aus, dass seine Daten von den einzelnen Diensten unter Umständen rechtswidrig genutzt werden. TüSchmecker hat keinen Einfluss auf die Datennutzung durch diese Dienste und stellt die Nutzung dieser Buttons ausdrücklich auf eigene Verantwortung der Besuchers zur Verfügung.










Kommentar schreiben


blogoscoop